Medizinische/-r Masseur/-in/ Gewerbl. Masseur/-in

Die Ausbildung zum/r Medizinischen MasseurIn bildet die Basis für die hauptberufliche Tätigkeit als MasseurIn.

In dem einjährigen Kurs liegt der Fokus vor allem auf der Anatomie des menschlichen Körpers, seiner physiologischen Funktionsweise mitsamt Pathologien, als auch in der praktischen Umsetzung der erlernten Massagetechniken zu Heilzwecken.

Die Spezialqualifikationen Elektrotherapie, Hydro- und Balneotherapie sowie die Basismobilisation runden das Berufsbild ab.

Die späteren Arbeitsmöglichkeiten der medizinischen MasseurInnen sind sehr vielfältig:
ob im Angestelltenverhältnis bei ÄrztInnen oder PhysiotherapeutInnen, in physikalischen Instituten und Ordinationen, Krankenhäusern sowie Privatkliniken, als auch im Wellness- und Kurbereich – gut ausgebildete Fachkräfte sind stets gefragt.

Die Ausbildung schließt mit einer kommissionellen Abschlussprüfung ab.

Ausbildung zum/r gewerblichen MasseurIn

Gewerbliche Masseur/-innen GewO 1994

Gewerbliche Masseure behandeln gesunde Personen (Klienten) – Sie führen Massagen zur Erhaltung des allgemeinen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken durch – keine Berechtigung zur Durchführung von Massagen an kranken Personen (Patienten)!

Abschluss: Befähigungsprüfung an der Wirtschaftskammer

Unterrichtszeiten sind Montag bis Freitag von 8.00-12.00 Uhr und von 13.00-17.00 Uhr.

Voraussetzungen für die Ausbildung

  • Positiver Abschluss der 9. Schulstufe
  • Mindestalter von 17 Jahren
  • Identitätsnachweis
  • Strafregisterauszug (nicht älter als 3 Monate)
  • Lebenslauf und Passfoto
  • Ärztliche Untersuchung (Untersuchungsblatt)
  • Ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Inhalte

MODUL A:

  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Erste Hilfe und Verbandtechnik
  • Pathologie
  • Thermotherapie, Ultraschall- und Packungsanwendungen
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Elektrotherapie (SQ)
    • Spezielle Anatomie und Pathologie
    • Grundlagen der Elektrotherapie einschließlich Physik und
    • Anlagetechniken
  • Basismobilisation (SQ)
    • Grundzüge der Rehabilitation und Mobilisation

PFLICHTPRAKTIKUM für Med. Masseure (875 UE + 60 UE + 65 UE)

MODUL B:

  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Dokumentation
  • Umweltschutz
  • Pathologie
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Massagetechniken zu Heilzwecken inkl. praktischer Übungen
  • Hydro- und Balneotherapie (SQ)
    • Spezielle Anatomie und Pathologie
    • Physik
    • Spezielle Hygiene
    • Balneotherapie
    • Hydrotherapie
    • Unterwasserdruckstrahlmassage

Alle Termine und Preise

Termine & Preise

Name Datum Kosten

Medizinische/-r Masseur/-in oder Gewerbliche/-r Masseur/-in Kombinationsausbildung

11.02.2019

inkl. 1 Spezialqualifikation: Elektrotherapie

6.090,-

inkl. 2 Spezialqualifikationen: Elektrotherapie & Hydro- und Balneotherapie

6.290,-

inkl. 2 Spezialqualifikationen: Elektrotherapie & Hydro- und Balneotherapie & Basismobilisation

6.690,-