Ordinationsassistenz

OrdinationsassistentInnen sind erste Ansprechpartner in ärztlichen Ordinationen, Gruppenpraxen, Ambulatorien und Sanitätsbehörden. Als Allroundtalent unterstützen sie bei medizinischen Maßnahmen wie standardisierten diagnostischen Maßnahmen wie Harn-, Stuhl- und Blutuntersuchungen, managen den administrativen Bereich und sind Kommunikationsbindeglied zwischen PatientInnen und ÄrztInnen.

Wenn Sie bereits in einer Ordination arbeiten, ermöglicht Ihnen das MAB Gesetz die Anrechnung des Pflichtpraktikums und verkürzt somit die Ausbildungsdauer auf 3 Monate.

Voraussetzungen

  • die erfolgreiche Absolvierung der 9.Schulstufe oder die Pflichtschulabschlussprüfung gemäß Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz
  • die zur Berufsausübung erforderliche gesundheitliche Eignung = ärztliches Attest (max. 3 Monate alt)
  • die zur Berufsausübung erforderliche Vertrauenswürdigkeit = Strafregisterauszug (max. 3 Monate alt)
  • Sicherstellung einer Vollversicherung während der gesamten Ausbildungszeit
  • bei der dualen Ausbildung zur Ordinationsassistenz – das Vorliegen eines Dienstverhältnisses gemäß §5 Abs. 1 einschließlich Einverständniserklärung des/-r Dienstgebers/-in (der/die Dienstgeber/-in kann die Ausbildung als steuerlich relevante Betriebsausgabe finanzieren)
  • Bei der Aufnahme der BewerberInnen ist sicher zu stellen, dass diese vor Beginn der praktischen Ausbildung im MAB-Aufbaumodul das 18.Lebensjahr vollendet haben.

 

Inhalte

Basismodul:

  • Erste Hilfe und Verbandslehre
  • Einführung in das Gesundheitswesens einschließlich Gesundheitsberufe
  • Ethische Aspekte der Gesundheitsversorgung
  • Einführung in die allgemeine Hygiene
  • Angewandte Ergonomie, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung
  • Kommunkation und Teamarbeit
  • Medizinische Terminologie und Dokumentation

Aufbaumodul:

  • Anatomie und (Patho-) Physiologie – Organsysteme
  • Administration
  • Diagnostische und therapeutische Maßnahmen
  • Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Arzneimittellehre
  • Grundlagen der Infektionslehre und Hygiene einschließlich Desinfektion und Sterilisation

Pflichtpraktikum – wird bei der dualen Ausbildung (während der Ausbildung besteht ein aufrechtes Dienstverhältnis) angerechnet

Die Ausbildung schließt mit einer Kommissionelle Abschlussprüfung ab.

Unterrichtszeiten:

  • Tageskurs: Mo – Do von 08:00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 17.00 Uhr, Fr von 08.00 – 12.00 Uhr
  • Wochenendkurs: jeden Freitag von 13.00 – 17.00 Uhr und jeden Samstag von 08.00 – 12.00 und von 13.00 – 17.00 Uhr

Alle Termine und Preise

Termine & Preise

Name Datum Kosten

Ordinationsassistenz Tageskurs *

27.11.2017

2.890,-

*ACHTUNG: Termin für den Aufnahmetest Ordinationsassistenz ist der 25.10.2017, um 13 Uhr!