Basismobilisation

Erweiterung der Berufsausübungsmöglichkeiten für medizinische Masseure/-innen und Heilmasseure/-innen

Die Basismobilisation umfasst die Unterstützung von Patienten bei der Verbesserung der Mobilität und im sicheren Umgang mit Gehhilfen.

Der Umfang der dafür vorgesehenen Ausbildung beträgt 80 Stunden (UE) – aufgeteilt in 40 UE Theorie und 40 UE Praktikum und beinhaltet unter anderem Kenntnisse über physiologische Bewegungsabläufe, Lagewechsel, Transfer- und Mobilisationshilfen.

Voraussetzungen:

  • Medizinische/-r Masseur/-in oder
  • Heilmasseur/-in

Dauer:

Gesamt: 80 UE (40 UE Theorie + 40 UE Praktikum)

Tageskurs: Montag-Freitag von 08:00-12:00 Uhr und 13:00-17:00 Uhr

Abschluss: Staatlich kommissionelle Abschlussprüfung

 

 

Termine & Preise

Name Datum Kosten

Basismobilisation - 40 UE

auf Anfrage

450,-