Faszien-Therapie nach dem Trigger Master Konzept

Das Etagen-Modell aus Fas­zienleitbahnen und Diaphrag­men

Die Kombination aus Massage und Bewegung ist unschlagbar. In dieser Fortbildung werden neue myofasziale Trainings- und Massagetechniken erlernt, die der/die Therapeut/-in bei seinen Pati­ent/-innen und sich selbst anwenden kann.
Akupressur und Massa­getechniken werden mit Thera­pie-Tools und Händen durchge­führt und verglichen. So kann jeder entscheiden welche Tech­niken je nach Behandlungsziel und Körperregion besser und weniger anstrengend sind und somit für Abwechslung in der Therapie sorgen.

Ausschlaggebendes Thema in dieser Fortbildung ist das Myo­fasziale-System, da unsere Ge­samtheit als biomechanischer Mensch vom Bindegewebe ge­bildet wird. Bewegungs- und Versorgungsblockaden zu lösen und das Gewebe in Bewegung zu versetzen ist dabei das obers­te Ziel. Mit der Kombination aus aktiven Faszien-Training, Massa­ge und Manual-Techniken brin­gen wir den Stoffwechsel von Faszienleitbahnen (Faszien-Ket­ten) und Diaphragmen ins Gleichgewicht und fördern somit gezielt die Regeneration.

Mit physio-anatomischen Grund­lagen erarbeiten wir uns in die­ser Fortbildung Basis-Wissen, welches Ihnen kursübergreifend ermöglicht Faszien-Therapien jeglicher Art besser zu verstehen, sowie Ihre Faszien-Massage und Ihr Training selbständig zu ge­stallten.

Wir trainieren gemeinsam folgende Techniken:

  • Massage, Akupressur und Faszien-Training als myofasziale Lösungs-Techniken für Beschwerden wie: Bewegungsschmerz, Bewegungsmangel und Stress- Dysfunktionen
  • Faszien-und Muskel-Techniken mit Bewegung, den Händen, Bällen und Tools
  • Faszien-Therapie mit den Trigger Master Tools bei der Massage u. beim Training
  • Faszien-Therapie mit Unterdruck-Massage (Schröpfen mit den Faszio Cups)
  • wir trainieren und entwickeln gemeinsam Workouts nach faszialen Trainingsprinzipien
  • präventive Handlungsstrategien im Kontext typischer Sitz- und Stehberufe, Schwerpunkt ist die Arbeitsbelastung von Therapeuten

Wir beschäftigen uns physio­logisch und anatomisch mit folgenden Inhalten:

  • Anatomie und Physiologie der Faszienleitbahnen und Diaphragmen
  • Wirkung von Bewegung, Stress und Ernährung auf das Bindegewebe
  • dreidimensionales Körperbild bei dem die Faszienleitbahnen sich mit den faszialen Diaphragmen verbinden und die Etagen des Körpers bilden das Etagen-Modell
  • Training und Massagetechniken und deren Wirkung auf das Kommunikations- und Bewegungssystem

Kursleitung: Moritz Thömmes Physiotherapeut, Bachelor of Health

Termine & Preise

Name Datum Kosten

Faszien-Therapie nach dem Trigger Master Konzept - *WEK

16.11.2019

225,-